Willkommen bei der IG Metall

IG Metall: die Gewerkschaft in der ITK
Die Informationstechnologie- und Telekommunikationsbranche (ITK) gehört zu den größten Arbeitgebern in Deutschland. Seit mehr als 40 Jahren gestaltet die IG Metall mit den Beschäftigten aktiv die Arbeitsbedingungen in der Branche mit. In nahezu allen ITK-Unternehmen engagieren sich unsere Mitglieder für sichere Arbeitsplätze, Gute Arbeit und gerechte Einkommen. In großen und in kleinen Betrieben stehen wir den Beschäftigten kompetent zur Seite, beraten und informieren sie. Unsere Tarifverträge und Entgeltanalysen wirken weit in die Branche.

ITK-Arbeitskreise - ITK-Rhein-Main - Veranstaltungen 2019

Gläserne Belegschaft? – Worauf sollten Betriebsräte im Umgang mit Software wie Office 365, SAP, Salesforce, Workday, etc. achten

29.10.2019 | Die Anwendung von Softwareprodukten im Betrieb, die personenbezogene Daten verarbeiten, wird immer vielfältiger. In diesen Fällen gibt es starke Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats. Aber wie steht es um die Anwendung dieser Mitbestimmungsrechte?

Allein die Fülle von Softwarelösungen, die zur Verarbeitung personenbezogener Daten geeignet sind, führt dazu, dass viele Betriebsräte dazu übergegangen sind, sich auf Rahmenregelungen zu konzentrieren, in denen eine Leistungs- und Verhaltenskontrolle ausgeschlossen wird.

Insbesondere auch die Nutzung der Cloud und die vielfältigen Schnittstellen zu anderen Anwendungen führen dazu, dass die Risiken für eine unkontrollierte Datennutzung personenbezogener Daten größer werden.

Welche Entwicklungen in der Software und Anwendungsrisiken sollten Betriebsräte unbedingt kennen?

Wie kann man diesen Risiken durch Regelungen in Betriebsvereinbarungen sinnvoll begegnen?

Unser Referent Matthias Wilke ist Geschäftsführer von dtb – Datenschutz und Technologieberatung Kassel, einem Seminaranbieter für Seminare speziell in diesem Themenfeld.

Datum: Montag, 25. November 2019
Uhrzeit: 13.00 – 17.00 Uhr
Ort: IG Metall-Vorstand im Mainforum

Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme verbunden mit der Bitte um rechtzeitige und verbindliche Anmeldung mit dem angehängten Formular oder per Mail an gaby.sandberg@igmetall.de bis 20. November 2019.

Downloads

Bilder