Arbeit & Beruf

Arbeitnehmerrechte

Arbeit & Beruf - Arbeitnehmerrechte

Der Tarifvertrag war für uns ein Traum

06.01.2014 | Interview mit Gudrun Hees, Betriebsrätin Alcatel-Lucent Network Services (ALNS), Neu-Isenburg

Gudrun Hees

Was hat Dich dazu gebracht, zum Betriebsrat zu kandidieren?
Gudrun Hees: Ich möchte MEHR bewegen. Deshalb bin ich seit 2003 zunächst auf der „Reservebank“ und seit 2010 als ordentliches Mitglied im Betriebsrat aktiv. In diesem Jahr wurde ich zur Vorsitzenden gewählt. Mir war wichtig, dass in einem stark technikorientierten Unternehmen auch die Frauen eine Stimme haben. Im vergangenen Jahr wurde unser Traum, durch gemeinsames Handeln der Betriebsräte einen Haustarifvertrag zu verwirk­lichen, wahr. Damit können nun auch wir bei ALNS an regelmäßigen Tariferhöhungen und den Vorteilen, die ein solcher Vertrag bietet, partizipieren.
Was hat Dich besonders motiviert?
Zu Beginn dieser Bemühungen gab es in unserem Betrieb zwei IG Metall-Mitglieder. Heute sind rund 80 Prozent der Beschäftigten in Neu-Isenburg organisiert. Darauf sind meine Kolleginnen und Kollegen und ich sehr stolz.
Was ist Dir persönlich wichtig bei Deiner Betriebsratsarbeit?
Wir sind Dienstleister für einen Mobilfunkbetreiber. Diese Branche verändert sich ständig und dies mit extremer Geschwindigkeit. Das fordert allen Kolleginnen und Kollegen ein hohes Maß an Flexibilität und Engagement ab. Dafür zu sorgen, dass der Mensch mit seinen Bedürfnissen einen positiven Arbeits­alltag und ein angenehmes Arbeitsumfeld erlebt, ist uns Betriebsräten sehr wichtig.

Bilder

  • Gudrun