Entgelt & Tarif

Entgelt_schmal

Entgelt

Entgelt & Tarif - Entgelt / Betrieb & Praxis - Fujitsu TS

Fujitsu TS: Neues einheitliches Entgeltsystem

04.01.2013 | Im November 2012 haben sich IG Metall und Firmenleitung bei Fujitsu TS auf die Einführung des neuen Entgeltrahmenabkommens (ERA) geeinigt, das zum 1. Februar 2013 wirksam wird.

Fujitsu logo

Bei der Einführung des neuen Entgeltsystems werden die Arbeitsplätze der Beschäftigten neu bewertet und eingruppiert. Die Beschäftigten werden in fast allen neuen Entgeltgruppen profitieren und niemand wird nach der Eingruppierung weniger bekommen. »Uns war wichtig, eine Standardüberleitung zu erreichen, die für alle Standorte gilt. Dadurch haben wir verhindern können, dass endlos mit dem Arbeitgeber über die Eingruppierung einzelner Leute gestritten wird. Und die anrechenbaren Ausgleichszulagen werden minimal gehalten«, sagt Sibylle Wankel von der IG Metall-Bezirksleitung Bayern, die die Verhandlungen geführt hat. Die Vereinbarung sichert die Tarifbindung von FTS an den Metall- und Elektroflächentarifvertrag (MuE) bis 2017 und legt für alle Standorte einheitlich den Manteltarifvertrag MuE Bayern als Grundlage fest. »Das gute Ergebnis haben wir vor allem deshalb erreicht«, so die Metallerin, »weil wir in der Belegschaft starken Rückhalt hatten, um mit dem Arbeitgeber auf Augenhöhe zu verhandeln.«

Bilder

  • Fujitsu