Service

Service_schmal

Literaturhinweise

Service - Literaturhinweise

Broschüre für ITKler: Gutes Recht auf faire Verhältnisse

10.03.2016 | Was wissen Beschäftigte aus der ITK-Branche über Mitbestimmung und Vereinigungsfreiheit? Wer kümmert sich im Betrieb um Gleichbehandlung? Und was macht ein Betriebsrat?

Kleiner Streifzug durch große Gesetze – Mehr wissen über die Arbeitswelt

Die Broschüre erläutert kurz und knapp, worum sich betriebliche Interessenvertreter der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in einem Unternehmen kümmern. Was unterscheidet den Betriebsrat von der IG Metall im Betrieb? Warum ist es wichtig, beide an Bord zu haben? Und wie funktioniert das mit den Arbeitnehmervertretern im Aufsichtsrat? Dargestellt wird auch, in welchem Maße die Beschäftigten davon profitieren, dass die IG Metall nicht nur in vielen Betrieben gut vertreten ist, sondern als „Sozialpartner” auch außerhalb der Unternehmen Einfluss auf die Arbeitsbedingungen in der Branche nimmt: mit Hilfe von Tarifverträgen, die sie aushandelt, oder auch durch die jährlichen Entgeltanalysen für die ITK-Branche, an denen sich viele Arbeitgeber orientieren. Und nicht zuletzt kümmert sich die IG Metall um ihre Mitglieder: Sie informiert sie – über das IT-Magazin oder auch über ein ITK-Portal im Internet; sie vernetzt sie, sorgt für Erfahrungsaustausch und vermittelt ihnen hilfreiche Kontakte und – als kleinen Bonus – den
kostenlosen Besuch der CeBIT.

Die Broschüre „Kleiner Streifzug durch große Gesetze – Mehr wissen über die Arbeitswelt” gibt es auch in Englisch; sie umfasst 12 Seiten

Downloads

Bilder

  • Kleiner